Antrag Stopp der Übertragung der Fildekenschule

Die FDP Fraktion beantragt die Übertragung des Grundstücks der Fildekenschule von der Gebäudewirtschaft zur EWIBO zu stoppen. Da es anscheinend Probleme mit der Umsetzung der Pläne von altersgerechtem und generationenübergreifendem Wohnen im Segment des bezahlbaren Wohnraums in dem vorhanden ehemaligen Schulgebäude gibt, macht die Übertragung in unseren Augen keinen Sinn. Da der Übertragungsvertrag auch noch nicht abgeschlossen ist, sollte dies machbar sein.

Zeitgleich benötigt die Feuerwehr- und Rettungsakademie dringend mehr Platz. Für die FDP-Fraktion liegt es nahe, die Räumlichkeiten der ehemaligen Fildekenschule als Schulungsräume weiter zu nutzen. 

Warum sollen Räume ungenutzt leer stehen, während andere nicht wissen, wie der Unterricht stattfinden soll. Daher beantragen wir die Prüfung, ob statt eines Neubaus/Aufstockung der aktuellen Rettungs- und Feuerwehrakademie eine Nutzung der Fildekenschule möglich und sinnvoll ist.