FDP Bocholt nominiert Kerkhoff

Wir freuen uns Ihnen heute mitteilen zu können, das wir als Vorstand der Freien Demokraten Bocholt (i.V. komm. Vorsitzender Sebastian Brinkmann , Junge Liberale Bocholt (i.V. Vorsitzender Kevin Eising und E-Fraktion im Rat der Stadt Bocholt (i.V. Burkhard Henneken) Thomas Kerkhoff als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl am 13.9.2020 zu präsentieren.

Wir haben uns in allen drei Gremien Einstimmig für Thomas als unseren gemeinsamen Kandidaten mit dem CDU-Stadtverband ausgesprochen und werden Thomas am 10.2.2020 auf unserem 1. ordentlichen Mitgliederparteitag den Mitgliedern des Stadtverbandes Bocholt für die Kommunalwahl vorschlagen.

Wir als Funktionsträger sind der festen Überzeugung, dass Thomas der richtige Kandidat ist, um Bocholt zukunftsfähig zu gestalten. Dabei darf selbstverständlich das Parteibuch keine Rolle spielen, sind wir als Kommunalpolitiker der Stadt Bocholt dazu aufgefordert, im Interesse unserer lebens- und liebenswerten Stadt zu handeln. In vielen gemeinsamen Gesprächen mit Thomas Kerkhoff und auf Funktionsträgerebene mit dem CDU-Stadtverband Bocholt, gab es für uns nur eine logische Schlussfolgerung, Thomas ist unser gemeinsamer Mann für Bocholt. 

Bocholt benötigt eine Führungspersönlichkeit, für Streitigkeiten und Bocholter Klüngel ist kein Platz mehr im Rathaus. Wir haben Thomas als einen Menschen kennengelernt, der immer irgendwo in der Mitte eine Lösung sucht und findet, die der Stadt dient und nicht dem Wunsch einer einzelnen Fraktion entspricht. Er ist ein guter Diplomat und vor allem auch durchsetzungsstark. Genau das braucht Bocholt. Wichtige gemeinsame Schnittmengen, wie Stärkung der Bildung, Wirtschaft, Digitalisierung haben wir schnell ausgemacht und waren die wesentlichen Argumente, mit denen Thomas uns, die FDP für sich gewinnen konnte. Jo zu